Sie sind hier:

Rodalber Felsenwanderweg / 1. Etappe

Alter Bierkeller, Alte Burg und Kanzel

Rodalben Bahnhof - Alter Bierkeller - Fohnbachfelsen - Kiesfelsen - Hettersbachfelsen - Horbergfelsen - Horbergsiedlung - Zigeunerfelsen - Osterbrunnen - Maibrunnenfelsen - Kanzel - Schweinefelsen - Hilschberghaus - Rodalben Bahnhof

Nehmen Sie eine Taschenlampe mit: Unterwegs geht es an einem Felsen vorbei, der einen kleinen Gang im Innern aufweist und erkundet werden kann.

Länge: 18,6 km, An-/Abstieg: 290 m

Karte


Wegstrecke

Alter Bierkeller
Alter Bierkeller
Fels mit Gang
Fels mit Gang

Wir starten die erste Etappe auf dem Rodalber Felsenwanderweg am Bahnhof in Rodalben. Es geht mit der Markierung F2 F2 links und die Marienbrücke im Innern hinauf. Wir folgen der Straße nach links und wenden uns rechts in die Baumbuschstraße. Es geht links die Bergstraße hinauf und geradeaus auf den Fahrweg zum Alten Bierkeller. Hier treffen wir auf den Felsenwanderweg.

Wir folgen dem Weg mit der Markierung F F geradeaus (Richtung „Alte Burg”) und passieren den Schlangenbrunnen. Bei der folgenden Kreuzung wan­dern wir rechts den Pfad hinab und folgen diesem in einer Kurve. Bald darauf erreichen wir den Kiesfelsen (0:30).

Wir laufen in einer Z-Kurve abwärts, bleiben auf dem Pfad und wandern an weiteren markanten Felsen vorbei. Bei einer Kreuzung geht es geradeaus hinunter. Schließlich erreichen wie die Alte Burg. Hier gibt es eine Rastmöglichkeit mit Aussicht auf Rodalben (0:45).

Alte Burg
Alte Burg
Hettersbachfelsen
Hettersbachfelsen

An der Gabelung geht es links. Bei einer Abzweigung halten wir uns erneut links und erreichen den Hettersbachfelsen. Es geht am Entensteinfelsen und den Horbergfelsen vorbei. Wir überqueren den Fahrweg und laufen Richtung „Unterer Horberg”. Bei einer Kreuzung folgen wir unserem Pfad in einer Rechtskurve. Es geht rechts auf den Forstweg und einige Meter weiter scharf links den Pfad hinab in die Horbach-Siedlung (1:45).

Wir laufen geradeaus auf den Petersberger Weg, überqueren nach der Kirche die Bahnstrecke und die Rodalb und biegen rechts auf die Straße ein, die wir kurz darauf queren. Wir folgen der Straße nach links und in der Kurve hinauf. An derem Ende geht es rechts hinauf. Kurz darauf führt unser Pfad im spitzen Winkel rechts ab. An der Gabelung einige Meter weiter halten wir uns rechts. Wir kreuzen einen Weg und wandern rechts aufwärts. Unser Pfad führt nun an den Mühlkopffelsen vorbei. Bald darauf laufen wir geradeaus auf den Forstweg, einige Meter den Asphaltweg aufwärts und rechts auf den Pfad zum Zigeunerfelsen (2:25).

Es geht nun in das Hodental hinein und auf den Forstweg F. Wir erreichen eine Weg­spinne am Osterbrunnen. Das Kneippbad und der Brunnen laden zur Rast ein (2:40).

Wir folgen dem Weg nach rechts und laufen kurz darauf links den Pfad zum Maibrunnenfelsen hinauf. Bei einer Abzweigung wandern wir geradeaus und halten uns an der folgenden Gabelung rechts. Es geht geradeaus auf einen weiteren Weg („Kanzelfelsen”) und einige Meter wei­ter rechts ab. Wir passieren einige Felsen mit Kammern und überqueren die Straße. Es geht den Pfad in einer Z-Kurve hinauf. Wir wandern mit der Markierung C C links zur Kanzel hinauf; von dort hat man einen schönen Ausblick auf Rodalben (3:15).

Rodalben
Aussicht von der Kanzel auf Rodalben
Schweinefelsen
Schweinefelsen

Wir laufen wieder hinunter zum Felsenwanderweg und folgen diesem nach links F. An der nächsten Gabelung halten wir uns rechts. Wir wandern an der folgenden Kreuzung rechts zum Schweinefelsen. Unser Weg führt links Richtung „Hilschberghaus” weiter. An der Kreuzung bei der Geisendelle folgen wir dem Pfad in einer Rechtsbiegung. Bei der nächsten Kreuzung wandern wir geradeaus und folgen dem Weg kurz darauf in einer Rechtsbiegung. Nach einer Weile führt links ein Pfad zum Lindersbachfelsen hinauf. Bei der folgenden Weggabel halten wir uns links und an der Abzweigung zum Schützenhaus erneut links. Wir überqueren die Straße und einen Forstweg und folgen dem Pfad zum Hilschberghaus (4:15).

Wir laufen rechts die Treppe hinab. Vom Aussichtspunkt schweift der Blick über Rodalben zum Bruderfelsen. Wir verlassen unser Wegzeichen und folgen den Stufen hinunter. Es geht rechts auf die Straße und einige Meter weiter links die Treppe hinunter. Wir queren eine Straße und biegen am Ende des Abgangs rechts ab. Wir folgen der Straße in der Rechtskurve und laufen nach der Brücke rechts die Stufen hinab. Es geht rechts auf die Straße und links in die Pirmasenser Straße. Nach dem Überqueren der Rodalb wenden wir uns rechts in die Bahnhofstraße und erreichen den Bahnhof (4:45).

Die Wanderung wurde am aktualisiert.